Mónica Pososanto steht für melodischen Latin-Pop. Ihr musikalischer Weg
führt zur Cumbia aus Kolumbien, zur Salsa und Bachata aus Kuba, zum
Merengue aus der Dominikanischen Republik, zum Bolero aus Mexico bis
hin zum Pop.

Die selbst komponierten Lieder sind eigen und doch ohrwurmig; sie verbinden
Tradition mit Kreativität und erfreuen auch modern ausgerichtetes Publikum.